KINDER & JU­GEND­PRO­JEK­TE

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iRmV1ZXJzb21tZXIgVHJhaWxlciIgd2lkdGg9IjgwMCIgaGVpZ2h0PSI0NTAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvTnp2VmZ4OHlUNlU/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Der Aufbau des Selbstbewusstseins beginnt im Kinder- und Jugendalter mit dem Sich-bewusst-werden über sich selbst. Das bedeutet, sich selbst kennen zu lernen.
Nicht einfach, denn seine Handlungen verstehen lernen, kann nur, wer sich mit seinen Gefühlen auseinander setzt und einen Zugang zu seiner Intuition entwickelt.

Dieser Zugang lässt sich nicht über einen Ratgeber herstellen, den man aus überfüllten Selbstcoachabteilungen einer Buchhandlung fischt. Er entsteht über den Körper, über emotionale und soziale Intelligenz und das Wesentliche dieser Arbeit ist dem Nonverbalen näher als dem beschreibbar Formalen.

Im täglichen Tanzunterricht werden viele dieser nonverbalen Prozesse angeregt, die das Selbstbewusstsein fördern und die Tür zu dem nonverbal, intuitiven Raum öffnen, der sich im Zeitalter der multimedialen Vernetzung den Menschen und vor allem Kindern und Jugendlichen, oft entzieht.

Eine über den Unterricht hinaus führende Erfahrung ist eine Vorstellung auf der Bühne mit vielen Beteiligten aller Altersgruppen. Hier werden emotionale und soziale Erfahrungen in der Gruppendynamik gemacht, die sich nur in dieser Arbeit machen lassen.

Und schließlich geht es dann darum, seine Gefühle und seinen Körper dem Publikum auszuliefern. Ja zu sagen zu sich selbst, seine Stärken zu entdecken und die Erfahrung zu machen, von den Zuschauern angenommen zu werden. Daraus entwickelt sich die innere Kraft des Selbstbewusstseins.

Oft sind diese Projekte für die Beteiligten prägend. Sie bewirken etwas in der Entwicklung der Beteiligten – egal welchen Alters.

Deshalb entwickeln wir immer wieder aufs Neue Projekte, bei denen auf das Ziel einer Vorstellung hingearbeitet wird. Dieses Ziel ist aber kein Muss, sondern eine Möglichkeit.

In den letzten 25 Jahren haben wir sehr viele solcher Projekte in unterschiedlicher Form realisiert und greifen auf eine große Erfahrung zurück. Im Hintergrund sehen sie Fotos von Feuersommer, ein Projekt mit der Südwestdeutschen Philharmonie und mehr als 250 beteiligten Tänzern zwischen 6 und 60 Jahren.

Um solche Projekte realisieren zu können, suchen wir Unterstützung und freuen uns über Beiträge, die wir in diese Arbeit fließen lassen können, ebenso wie über Helferinnen und Helfer.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung.

TANZEN LERNEN IN LEIPZIG – © TANZ-ZENTRALE LEIPZIG, ERICH-ZEIGNER-ALLEE 64, 04229 LEIPZIG | 0341 21962300, MAIL@TANZ-ZENTRALE.DE
TANZEN LERNEN IN LEIPZIG – © TANZ-ZENTRALE LEIPZIG, ERICH-ZEIGNER-ALLEE 64, 04229 LEIPZIG | 0341 21962300, MAIL@TANZ-ZENTRALE.DE